Philosophie

Klassenstufen 8-10 (Wahlpflicht), S1-4 (Profil, Wahlpflicht)
Fachkollegen Dob, Nat, Wil
Fachräume 1 Philosophie-Fachraum für 10. Klassen und Oberstufe, gemeinsam genutzt mit der PGW-Fachschaft, mit einem SMARTBoard

Die folgenden Ausführungen folgen dem Rahmenplan der BBS für dieses Fach.

1. Ziele:

Der Philosophieunterricht schult das Urteilsvermögen der Schüler, indem er sie befähigt, Denkmodelle aus der Philosophiegeschichte, gesellschaftliche Debatten oder persönliche Erfahrungen kritisch zu überprüfen.

Daraus gewinnen die Lernenden Hilfestellungen für die eigene Orientierung im Denken und Handeln.

Im Kanon aller Unterrichtsfächer kommt dem Fach besondere Bedeutung zu in Hinsicht auf Schulung von begrifflicher Prägnanz, stringenter Argumentation sowie kritischer und selbstkritischer Reflexion.

Die Schüler erproben eine Haltung, die prinzipielle Offenheit und Toleranz mit ständiger Bereitschaft zu begrifflich-argumentativer Orientierung verknüpft.

2. Inhalte für die Sekundarstufe 1:

Der Philosophieunterricht der Sek.1 hat die Funktion, auf den Unterricht in der Sekundarstufe 2 vorzubereiten. Verbindliche Inhalte sind darum weniger entscheidend, als vielmehr die Beschäftigung damit, z.B. Meinung von Wissen oder Deskription von Norm unterscheiden zu können. Dogmatische Wahrheitsansprüche sollen geprüft werden.

Wenn es in der jeweiligen Lerngruppe machbar erscheint, wird die Beschäftigung mit der „Apologie“ (das ist die Verteidigungsrede) des Sokrates und seinem „Höhlengleichnis“ empfohlen.

Grundlage für die Arbeit im Unterricht sind in der Regel philosophische Textauszüge.

3. Methoden:

Im Vordergrund steht der Diskurs, mündlich und schriftlich.

Darüber hinaus dienen Referate, Protokolle und evtl. Essays der Auseinandersetzung mit den im Unterricht aktuell behandelten Themen.

Allgemein:

Alle Texte, mit denen gearbeitet wird, liegen in deutscher Übersetzung vor. Darum und der großen Bedeutung des Unterrichtsgesprächs wegen steht das Fach in Abhängigkeit zur Fähigkeit, die gesprochene und geschriebene deutsche Sprache sicher anzuwenden bzw. gut zu verstehen.

Inhalte des Philosophieunterrichts am Gymnasium Rahlstedt (schulinternes Curriculum)