MINT-Bereich

MINT

Im mathematisch- informatorischen- naturwissenschaftlichen- technischen Bereich (MINT-Bereich) arbeiten die beteiligten Fächer Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und Informatik von Beginn an eng zusammen. Sie stimmen ihre Inhalte wo immer es möglich ist aufeinander ab, es gibt fächerübergreifende Projekte und zahlreiche außerschulische Aktivitäten. Wir bereiten die Schülerinnen und Schüler auf die Vielfältigkeit der Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten im MINT-Feld vor. Gleichzeitig ist es unser Ziel, das Interesse der Schülerinnen und Schülern an MINT-Fächern möglichst frühzeitig zu wecken.

Darüberhinaus gibt es an vielen Stellen schulspezifische Angebote und Vertiefungen. Es gibt beispielsweise:

  • Individuelle Förderung naturwissenschaftlich begabter Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 durch Begabtencoaches.
  • Teilnahme am Forscherkurs Mathematik für mathematisch begabte Schüler in Klasse 5.
  • Robotik-AG als außerunterrichtliches Angebot.
  • Arbeitsgemeinschaften im Bereich Naturwissenschaften und Informatik.
  • Wahlpflichtfächer Naturwissenschaftliches Praktikum, Informatik und GLOBE ab Klasse 8.
  • Gezielte Mädchenförderung durch z.B. mint:pink Programm in Klasse 9/10.
  • In der Klassenstufe 10 finden die profilvorbereitenden Kurse für die Profile
       System Erde-Mensch und Technik im Fokus statt.
  • Zwei Oberstufenprofile (System Erde-Mensch und Technik im Fokus) mit stark ausgeprägten MINT-Schwerpunkten.
  • Förderung und Betreuung begabter Schülerinnen und Schüler bei schulinternen, regionalen und überregionalen Wettbewerben.
  • Kooperationen mit Unternehmen und Instituten wie AURUBIS, NXP, VTG und dem Alfred-Wegener-Institut
  • im Rahmen des Profils Technik im Fokus wird eine Profilreise zum CERN (Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire) in Genf durchgeführt.

 

Das Gymnasium Rahlstedt ist Partnerschule der naturwissenschaftlichen Initiative NaT e.V

 

Koordinator ist Benjamin Nyarko, erreichbar unter: benjamin.nyarko(at)gyra.hamburg.de