Sommerkonzert 2017

Im sehr gut gefüllten Forum fand heute, am 3. Juli 2017, das musikalische Veranstaltungsjahr unserer Schule seinen krönenden Abschluss. Unsere Schülerinnen und Schüler waren sehr gut auf ihr Programm vorbereitet, sogar die Moderation durch den Abend wurde von zwei engagierten Schülerinnen übernommen.
Unter fachkundiger Leitung des gesamten Musikkollegiums hatten die einzelnen Gruppen heute ihren Auftritt und haben einen außerordentlich vielseitigen und zugleich unterhaltsamen Abend gestaltet. Die Streichergruppen aus den Klassen 5 und 6 haben das Konzert eindrucksvoll eröffnet und gezeigt, was – bei professioneller Anleitung – nach knapp einem Jahr des Lernens bereits möglich ist. Es folgte der Unterstufenchor, der mit vielseitigen Liedern und darin eigenbetteten Soli den jungen Stimmen im wahrsten Sinne des Wortes Gehör verschaffte. Sehr beeindruckend!
Die sich anschließenden Instrumentalgruppen der Unterstufe bildeten die Brücke und Überleitung zum Höhepunkt des klassischen Teils an diesem Abend: Dem Aufritt des Orchesters, das letztmalig am GyRa unter der Leitung von Frau Tonner Stücke aus der West Side Story von Leonard Bernstein präsentierte. Maßgeblich unterstützt wird unser Orchester auch von vier Ehemaligen des GyRa, die beim Dank des Schulleiters heute Abend leider keine ausdrückliche Erwähnung fanden, was hiermit nachgeholt sei! Ich bitte um Entschuldigung.
Nach einem kurzen Intermezzo, das dem Dank an alle Beteiligten und vor allem der musikalischen Verabschiedung von Frau Tonner nach 12 Jahren am GyRa gewidmet war, fand das Sommerkonzert mit dem Auftritt unserer Schulbands seinen krönenden Abschluss. Besonders „Männer und Frauen“ („Die Ärzte“) wird wohl nach diesem Abend niemand vergessen.

Mein Dank gilt allen Darstellern sowie in besonderer Weise dem Musikkollegium, das in einem Jahr musikalischer Arbeit wieder beachtliche Erfolge aufweisen konnte.

Nachfolgend eine kleine Bilderstrecke (Doppelklick auf das Bild vergrößert es und gibt die Möglichkeit, es nochmals auf Bildschirmformat zu vergrößern).
Und wie immer gilt: Wer auf diesen Bildern nicht erscheinen möchte, schickt uns bitte eine Mail mit Bildnummer. Wir löschen sofort.


03.07.17 / Fr




   PDF-Version  |   Hilfe / Impressum   |   Kontakt   |     |     |     |