Bundesfremdsprachenwettbewerb, 2.6.2016

Wir gratulieren!

Am diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen nahmen vier Schülerinnen und ein Schüler aus den Stufen 8 und 9 teil: Janna (9d), Prochista (9c), Laiba (8c), Selma (8c) und Felix (9c) mit der Sprache Latein.

Mit musikalischem Rahmenprogramm und geehrt durch Dr. Michael Just (Behörde für Schule und Berufsbildung), erhielten unsere Teilnehmer ihre Urkunden und Preise.

Wie schön, dass es gelingt, begabte Schüler zu besonderen Herausforderungen zu motivieren. Einen großen Dank und herzlichen Glückwunsch allen Fünf.

Besonders stolz sind wir auf Felix. Denn er konnte sogar einen von nur zwei Dritten Plätzen (Platz 2 und 3 wurden gar nicht vergeben) belegen. Aus Wettbewerbssicht eine gute Leistung und nicht mit Schulnoten zu vergleichen, da die Anforderungen weit über das in der Schule Geforderte hinausgehen.

Im Fach Latein traten 28 Schülerinnen und Schüler aus den unterschiedlichsten Schulen Hamburgs zum Wettbewerb an. Insgesamt 114 Teilnehmer gab es in ganz Hamburg in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch. Prozentual ist Hamburg immer gut vertreten und hat zwei Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen.
Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.

Im Namen der Fachschaft Latein, E.Hahne







   PDF-Version  |   Hilfe / Impressum   |   Kontakt   |     |     |     |