AUSGEZEICHNET ! Schülerinnen unserer Schule wurden in Berlin mit dem Deutschen Bürgerpreis ausgezeichnet!


Für ihr Engagement in der Flüchtlingsunterstützung wurden die Schülerinnen und Schüler des "KulturTeams" unserer Schule am gestrigen Tage (2.12.) mit dem 2. Preis des "Deutschen Bürgerpreises" ausgezeichnet. Der Deutsche Bürgerpreis ist eine hochrangige nationale Auszeichnung für Bürgerschaftliches Engagement: Ein großer Erfolg für eine Initiative (erdacht und in Gang gesetzt von Sophie, die im Sommer dieses Jahres am Gymnasium Rahlstedt Abitur gemacht hat und nun in England studiert), die zunächst damit begann, einen regelmäßigen Kontakt zu Jugendlichen im Rahlstedter "Gelben Dorf" zu knüpfen, und nun dabei ist, diese Kontakte und Begegnungen auf eine ähnliche Institution in Farmsen auszuweiten.



Es geht dabei darum, auf der Ebene des Alltags und der eigenen Altersgruppe Jugendliche aus der Flüchtlingsunterkunft an das Leben in unserer Stadt heranzuführen: auf Augenhöhe.
Etliche Veranstaltungen (Ausflüge, Spielenachmittage in der Schule und anderswo usw.) haben bereits stattgefunden.
Sophie hat den Preis in einer Feierstunde in Berlin gestern zusammen mit zwei ihrer Nachfolgerinnen (Anna und Anna-Lena) gestern in Empfang nehmen können.

Wir gratulieren sehr zu dieser hohen Auszeichnung!

3.12.2015




   PDF-Version  |   Hilfe / Impressum   |   Kontakt   |     |     |     |