23.5.2015: Benefizkonzert zugunsten des "Gelben Dorfes" in Rahlstedt. Ein Fotobericht

Der Kreisschülerrat unter Federführung der Schulsprecher des Gymnasiums Rahlstedt und der Stadtteilschule Altrahlstedt veranstaltete am 23.5. im FORUM GYMNASIUM RAHLSTEDT ein Benefizkonzert mit Rahlstedter Schülerbands und der Gruppe TOCCOA.

Zu erleben waren die Bands:
JAMEN (Gymnasium Marienthal)
Funky & the peanuts (StS Altrahlstedt)
Black Out (Gymnasium Rahlstedt)
Nordlicht (Gymnasium Meiendorf)

Die Bands traten im Rahmen eines Band-Battles "gegeneinander" an. Alle gaben ihr Bestes, und das war viel! Das war wirklich ein großartiges Konzert. Durch Zuhörer-Abstimmung wurde schließlich die Gruppe NORDLICHT des Gymnasiums Meiendorf zum Sieger gekürt. Herzlichen Glückwunsch.

Zum Schluss der Veranstaltung gab es ein bejubeltes Sonderkonzert der Special Guests: der Gruppe TOCCOA.


Den Reinerlös des Konzerts in Höhe von 400 Euro überreichte Henry als Vertreter des GyRa-Schulsprecherteams zum Schluss der Veranstaltung an Regine Heyder, die Leiterin des "Gelben Dorfs".

Gern hätten wir mehr Zuschauer bei dieser tollen Veranstaltung gesehen; aber es gab wohl zu viele Konkurrenz-Veranstaltungen: ESC, HSV, Harburger Events ... Und dann war da auch noch der Pfingsonnabend.

Nachfolgend eine kleine Fotostrecke.

Ein großer Dank geht an alle Organisatoren des Kreisschülerrats für das Engagement!



























   PDF-Version  |   Hilfe / Impressum   |   Kontakt   |     |     |     |