BERUFSNAVIGATOR am Gymnasium Rahlstedt

Vom 16. - 17.4.2015 war der BERUFSNAVIGATOR im Hause. Das gesamte 2. Semester der Studienstufe hatte Gelegenheit, sich einer umfassenden Stärken-Analyse zu unterziehen, um herauszufinden, welche Berufsfelder/Berufe besonders geeignet für jede Schülerin / jeden Schüler sind.

Der Berufsnavigator ist ein wissenschaftliches Verfahren, das sich zunutze macht, dass die unmittelbare Umgebung des Einzelnen, die so genannten Peers, in besonderer Weise Einblicke hat in dessen Stärken. Diese werden abgefragt. Kombiniert mit Einzelinterviews und -beratung ergibt sich dabei ein valides Stärken-Profil, das Hinweise geben kann, welcher Beruf besonders gut darauf passt.

An zwei Tagen waren die Berater des Berufsnavigators bei uns und haben mit unseren Schülern gesprochen.

Das Feedback zu den beiden Tagen weist aus, dass sich die Schülerinnen und Schüler in der wertschätzenden Atmosphäre dieses Verfahrens sehr wohl gefühlt haben und dabei den Eindruck bekamen, dass die dabei entwickelten Ideen und Vorschläge ihrem eigenen Eindruck sehr nahe kamen und gute Impulse gaben, sich mit der Frage eines zukünftigen Berufsweges zielgerichtet weiter auseinanderzusetzen.

Die großflächige Durchführung des Berufsnavigators wurde erst möglich durch die großzügige finanzielle und ideelle Unterstützung unseres Kooperationspartners AURUBIS, des größten europäischen Kupferherstellers (vormals: Norddeutsche Affinerie). Das Oberstufenprofils "System Erde-Mensch" mit wöchentlich 4 Stunden Chemie hat durch diese Kooperation die Möglichkeit, die Relevanz naturwissenschaftlichen Wissens für großindustrielle Anlagen kennen zu lernen und gleichzeitig naturwissenschaftliche und anwendungsorientierte Berufsfelder hautnah zu erleben.

Nachfolgend einige Bildeindrücke von der Einführungsveranstaltung am Morgen des 16.4.
Anschließend ging es in Kleingruppen, die naturgemäß nicht fotografiert wurden.









   PDF-Version  |   Hilfe / Impressum   |   Kontakt   |     |     |     |