Das neue Fotojahrbuch ist erschienen

Große Zustimmung zum diesjährigen Fotojahrbuch.
Vor allem die "Finsterlinge", also die Scherenschnitte, reizten zum Suchen. Zahlreiche Berichte informieren über Projekte, Personen, Profile.

Aus den Silhouetten entsteht demnächst ein Riesenplakat, auf dem dann nicht nur, wie im Jahrbuch, 450, sondern alle 1.000 Menschen unserer Schule erscheinen.

Viele haben auch bereits die hineingeschummelten Nicht-Schüler identifiziert: Kant, Heine, Goethe, Liliencron, Sherlock Holmes ...










   PDF-Version  |   Hilfe / Impressum   |   Kontakt   |     |     |     |