Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für Olympia, Landesentscheid Gerätturnen 2012

am 24.02.2012 fand der Landesentscheid Geräteturnen in der Sporthalle Angerstraße statt.
Das Gymnasium Rahlstedt nahm diesmal sogar mit 2 Mannschaften teil, die jüngere Mannschaft startete in Wettkampf IV und wurde von Herrn Westedt aus den 5. Klassen rekrutiert. Der Wettkampf IV ist ein Vorbereitungswettkampf aufs Gerätturnen und beinhaltet Disziplinen wie Seilklettern auf Zeit, Staffellauf und Standweitsprung, dazu gibt es 3 Gerätebahnen mit Turngeräten wie Paralellbarren, Schwebebalken, Bock, Bank und Bodenfläche, in einer Gerätebahn wird das Synchronturnen von 2 bzw. 5 Wettkämpern gefordert. Die Besonderheit ist, daß in diesem Wettkampf Mädchen und Jungen in einer Mannschaft turnen können, und je nach Verhältnis wird es zu den Jungen- oder Mädchenmannschaften gezählt; der Landessieger erhält das begehrte Ticket zum Bundesentscheid nach Berlin.
Die Mannschaft mit Antonia, Nicol, Janna, Luca-Janna und Max konnte als "Newcomer" in einem Feld von 9 Mannschaften sofort den 3. Platz belegen, eine klasse Leistung!
Die älteren Mädchen starteten zum 3. Mal in Wettkampf III, dort werden Pflichtübungen an den 4 olympischen Geräten Sprungtisch, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden gefordert. Die Mannschaft mit Hanna, Nicola, Jeannine, Celia und Sophie belegte dieses Jahr den 3. Platz., obwohl diese sich im Vergleich zum Vorjahr punktemäßig und auch technisch vor allem an Stufenbarren und Schwebebalken deutlich verbessert haben. Am Sprungtisch lief es dafür nicht wie erwartet, so daß die Mädchen traurig waren, daß es diesmal nicht zum Landessieger und zur Reise nach Berlin reichte. Trotzdem haben sie alle 5 einen tollen Wettkampf, fast ohne Patzer geturnt.

Ein herzlicher Dank geht an Frau Dr. Hall und Herrn Westedt als Betreuer!

Nachfolgend einige Fotos von den Wettkämpfen:






























   PDF-Version  |   Hilfe / Impressum   |   Kontakt   |     |     |     |