2010: GPS Bildungsroute für Rahlstedt

„Abenteuer Wasser“ auf den BNE-Aktionstagen in Rahlstedt:
Mit GPS-Geräten auf den Spuren des kostbarsten Grundstoffs des Lebens


„Such Dich schlau!“ ist das Motto dieses GPS-Umweltbildungsprojektes, welches sich auf den BNE-Aktionstagen im September in Hamburg präsentieren wird: ECOMOVE International führt zusammen mit GEO°BOUND Hamburg das Projekt Abenteuer Wasser zu Aspekten des Gewässerschutzes und zu Fragen der Nutzung von Wasser im täglichen Umgang durch. Das Projekt soll den Einsatz von GPS-Bildungsrouten, einer zeitgenössischen Form der Schnitzeljagd, in der Umweltpädagogik etablieren und unterstützen.

„Wir freuen uns sehr, mit Abenteuer Wasser einen Beitrag zur innovativen Umweltbildung leisten zu können und hoffen, mit diesem Projekt bundesweit ein breites Interesse an dieser Form der Erlebnispädagogik wecken zu können. Den Jugendlichen soll Wissen durch Spaß am Wissen vermittelt werden.“, so Michael Greif, Leiter des Hamburger Büros von ECOMOVE International.

Wichtigstes Element des Projektes ist die Erarbeitung von zwei Pilot- Bildungsrouten von Jugendlichen für Jugendliche durch zwei ausgewählte Teams: Fehmarn und Hamburg. Diese beiden Jugendgruppen aus der schulischen sowie außerschulischen Umweltbildung gestalten derzeit eigenständig den fachlichen Inhalt sowie den geographischen Verlauf der einzelnen Routen. Unterstützt werden sie dabei durch das NABU-Wasservogelreservat Wallnau sowie den BUND Hamburg.

„Im Rahmen der BNE-Aktionstage der Deutschen UNESCO-Kommission wird das Team aus Fehmarn die fertig gestellte GPS-Route des Hamburger Teams durchlaufen. Auf diesem Wege sehen wir, zu welchen Ergebnissen die Jugendlichen bis dahin gekommen sind und ob alles geklappt hat.“, so Oliver Krooss, GEO°BOUND Hamburg.

Das Hamburger Team, Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches „Globe“ des Gymnasiums Rahlstedt, erstellt seine Bildungsroute entlang des Bachlaufes der Wandse. An den einzelnen Stationen der Route werden Aufgaben gestellt oder kleine Experimente wie beispielsweise eine Wasserprobe durchgeführt.




   PDF-Version  |   Hilfe / Impressum   |   Kontakt   |     |     |     |