Kick Off von "KulturistenHoch2" im Ernst Deutsch Theater mit Bürgermeisterin Fegebank

Wir haben bereits in der ELSA über die Teilnahme von 20 Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Rahlstedt an dem generationenübergreifenden Projekt "Kulturisten Hoch2" berichtet. KULTURISTEN HOCH2 ist eine Kooperation zwischen 3 Schulen aus Bramfeld, Eidelstedt und Rahlstedt und dem Verein KulturLeben Hamburg e.V. speziell für ältere Menschen, die sich aufgrund geringer Einkünfte kulturelle Teilhabe nicht oder nur sehr selten leisten können. Zusammen mit Schülerinnen und Schülern machen sie sich nun auf den Weg in Theater, Konzerte usw., um Gemeinsames zu erleben. Eine Brücke schlagen - das will dieses Projekt, und es zeichnet unsere Schülerinnen und Schüler aus, dass sie daran teilnehmen.

Im Ernst-Deutsch-Theater fand am 5.7. nun die Kick-Off-Veranstaltung statt: ein erstes Treffen, erste Gespräche und ein gemeinsamer Besuch eines Theaterstücks.

In zwei Ansprachen machten Frau Worch (von der Initiative) und Frau Fegebank (2. Hamburger Bürgermeisterin und Schirmherrin des Projekts) noch einmal auf die Idee des Projekts ausmerksam und ermunterten die "Älteren" und die "Jungen" zu einem Dialog, auch aus Anlass dessen, was folgen sollte: ein erster gemeinsamer Besuch des Theaterstücks "Bette & Joan".

Ein gelungener, vielversprechender Auftakt!


Die "Rahlstedter Tische"





   PDF-Version  |   Hilfe / Impressum   |   Kontakt   |     |     |     |